Anlagenmechanikerin

 

Was

Anlagenmechanikerinnen

… fertigen zunächst Einzelbauteile und montieren diese zu Baugruppen für Apparate, Maschinen und komplette Anlagen.

… prüfen die gefertigten Anlagen auf ihre Funktion, weisen ihre Kunden fachgerecht ein und nehmen die Anlagen in Betriebe.

… warten die Anlagen, halten sie instand, erweitern sie oder bauen sie nach Bedarf um.

Wo

Anlagenmechanikerinnen

… finden vorrangig Beschäftigung in Unternehmen der Metallindustrie, aber auch der chemischen Grundstoffindustrie, in Betrieben des Elektroanlagenbaus sowie bei Gas-, Wasser-, Elektrizitätswerken und Verkehrsbetrieben.

… arbeiten überwiegend in Fertigungshallen und auf Montagebaustellen, bei Bedarf auch im Freien.

Wie

Bevorzugt stellen Betriebe Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.
Anlagenmechanikerin ist eine 3,5-jährige Ausbildung in der Industrie.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de

Ausbildende Betriebe