Binnenschifferin

 

Was

Binnenschifferinnen

… steuern Schiffe oder sogar größere Schubverbände auf Binnengewässern, laden und löschen verschiedenste Güter in den Häfen oder befördern Passagiere zu ihren Zielorten.

… überwachen den Ladevorgang bei Gütern, sichern die Ladung sachgerecht und kontrollieren die Ladepapiere.

… führen an Bord Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten aus und sind für kleinere Reparaturen im Maschinenraum zuständig.

… betreuen Fahrgäste an Bord und sorgen für eine sichere Fahrt.

Wo

Binnenschifferinnen

… üben ihre Tätigkeit in Betrieben der Güter- und Personenbeförderung aus, wie in Reedereien, Ausflugsunternehmen oder auch in familiengeführten Klein- und Mittelbetrieben.

… arbeiten in der Regel direkt auf einem Linienschiff auf und unter Deck, gelegentlich auch in einem Binnenhafen oder bei Schifffahrtsbehörden.

Wie

Die meisten Betriebe erwarten einen guten Hauptschulabschluss, einige auch die Mittlere Reife.
Binnenschifferin ist ein 3-jähriger Ausbildungsberuf.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur.de

Ausbildende Betriebe