Fahrzeuglackiererin

 

Was

Fahrzeuglackiererinnen

… behandeln Oberflächen von Fahrzeugen wie Autos, Schiffen und Boote, kalkulieren die Kosten von Materialien wie Lacke, Pflegemittel und Schablonen, sowie Arbeitsaufwand und Personalkosten.

… beulen kleine Dellen aus und schleifen die alte Lackierung mit Hilfe von Werkzeugen wie zum Beispiel einem Winkelschleifer ab.

… tragen mit Spritzgeräten und -pistolen die Grundierung und die verschiedenen Lacke auf, um dann die Oberflächen mit Pflegemitteln wie Hochglanzpolituren und Hartwachsen zu konservieren.

Wo

Fahrzeuglackiererinnen

… finden vorwiegend Beschäftigung in Fachwerkstätten für Fahrzeuglackierung und Unternehmen des Fahrzeugbaus.

… arbeiten in der Regel in Werkstätten/Werkhallen und in Lackier- und Trockenkabinen.

Wie

Betriebe stellen überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss oder mittlerem Bildungsabschluss ein.
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe