Fleischerin

 

Was

Fleischerinnen

… zerlegen Schlachttiere je nach Verwendungszweck in Teilstücke zum unmittelbaren Verkauf oder zur weiteren Verarbeitung.

… produzieren neben vielfältigen frischen Wurstwaren auch küchenfertige Produkte und Fertiggerichte sowie Konserven.

… bedienen in der Fertigung Maschinen, Geräte und Großanlagen, verpacken und lagern die Produkte nach vorgeschriebenen Kriterien.

Wo

Fleischerinnen

… finden vorrangig Beschäftigung in Betrieben des Fleischerhandwerks, in der Fleisch- und Wurstwarenindustrie, in Schlachthöfen und Zerlegebetrieben, im Groß- und Einzelhandel.

… arbeiten in Zerlege-, Kühl- und Lagerräumen, in Produktionshallen, Wurstküchen, aber auch in Verkaufsräumen und mobilen Verkaufseinrichtungen auf Märkten.

Wie

Betriebe stellen überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein.
Die Ausbildung in Industrie und Handwerk dauert 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe