Glaserin

 

Was

Glaserinnen

… werden in zwei Fachrichtungen ausgebildet.

… der Fachrichtung – Fenster und Glasfassadenbau errichten z. B. Wintergärten und Glasvorbauten, indem sie unterschiedlichste Materialien zuschneiden, zusammenbauen und verglasen.

… der Fachrichtung – Verglasung und Glasbau verglasen unter anderem Fenster, Schaufenster und Vitrinen, Spiegel und Bilderrahmen – eben alles, wo Glas verbaut wird.

Auch gehört es zu ihren Aufgaben Glas durch Schleifarbeiten, Bemalung oder Gravur zu verschönern und zu veredeln.

Wo

Glaserinnen

… beider Fachrichtungen werden bei Fassadenbauunternehmen, in Betrieben des Glasergewerbes
und bei Herstellern von Flachglas oder Glasbehältnissen Anstellung finden.

… arbeiten in Werkstätten sowie im Innen- und Außenbereich von Gebäuden.

Wie

Betriebe stellen überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss oder mittlerem Bildungsabschluss ein.
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe