Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin

 

Was

Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerinnen

… werden in zwei Fachrichtungen ausgebildet.

… der Fachrichtung – Karosserie und Fahrzeugbautechnik stellen Fahrzeugbauteile und Karosserien her, montieren und reparieren diese, sie informieren Kunden über Sonderausrüstungen und übergeben Fahrzeuge an Kunden.

… der Fachrichtung – Karosserieinstandhaltungstechnik beurteilen und beheben Schäden an Fahrzeugen, führen Beratungsgespräche mit Kunden über notwendige Reparaturen durch.

… beider Fachrichtungen verarbeiten mit unterschiedlichen Methoden verschiedene Materialien mithilfe von Schweiß-, Schneide-, oder Vermessungsgeräten.

Wo

Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerinnen

… werden vor allem in Kfz-Reparatur- und Karosseriebauwerkstätten und bei Fahrzeugherstellern Beschäftigung finden.

… arbeiten in Werkhallen/Werkstätten.

Wie

Betriebe stellen überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss oder mittlerem Bildungsabschluss ein.
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3,5 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe