Kauffrau – Tourismus und Freizeit

 

Was

Kauffrauen für Tourismus und Freizeit

… sind die ersten Ansprechpartner in Reisebüros, Hotels oder Reiseunternehmen.

… empfangen ihre Kunden auch mehrsprachig.

… beraten Kunden zu Reisen, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und weisen auf aktuelle Angebote hin.

… buchen nicht nur Reisen, sondern auch Eintrittskarten für Konzerte, Bustouren oder auch Freizeiteinrichtungen und planen Marketingaktionen und Veranstaltungen.

Wo

Kauffrauen für Tourismus und Freizeit

… finden Beschäftigung in Tourismusunternehmen, Reisebüros und Beherbergungsbetrieben.

… arbeiten in Büros, Verkaufs- und Informationsstellen.

Wie

Unternehmen stellen überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hochschulreife ein.
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe