Keramikerin

 

Was

Keramikerinnen

… unterteilen sich in drei Hauptbereiche – Zierkeramik, Gebrauchskeramik und Baukeramik.

… befassen sich mit den Eigenschaften keramischer Stoffe, zu denen unter anderem Porzellan, Steingut und Steinzeug gehören.

… nutzen verschiedene Arbeitstechniken um aus der Rohmasse z. B. durch Freidrehen auf der Töpferscheibe, oder Gießen in Gipsformen das gewünschte Produkt herzustellen.

… sind von der Planung und dem Entwurf bis zur Fertigung und Überwachung des Produktionsprozesses zuständig.

Wo

Keramikerinnen

… finden Beschäftigung in Klein- und Mittelbetrieben des Keramikerhandwerks.

… arbeiten in Werkstätten und Werkhallen.

Wie

Betriebe stellen überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss oder Hochschulreife ein.
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe