Schuhmacherin

 

Was

Schuhmacherinnen

… fertigen vor allem für zahlungskräftige Kunden individuell angepasste Maßschuhe an oder arbeiten handelsübliche Schuhe nach Kundenwunsch passgerecht um.

… reparieren hauptsächlich Schuhe und auch andere Lederwaren, erneuern Polsterungen und Einlagen und geben Pflegetipps.

Wo

Schuhmacherinnen

… finden vorrangig Beschäftigung in Unternehmen des Schuhmacherhandwerks, in Fachwerkstätten Orthopädiefachgeschäften und Sanitätshäusern, in Theaterwerkstätten, bei Schuh-Reparaturdiensten.

… arbeiten in erster Linie in Werkstätten, ggf. auch in Verkaufs- und Lagerräumen und Büros.

Wie

In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Schulabschluss ein.
Die Ausbildung im Handwerk dauert 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe