Systemelektronikerin

 

Was

Systemelektronikerinnen

… stellen Geräte und Systeme unter Nutzung der Mechanik, Elektrotechnik, Elektronik, Pneumatik und Hydraulik her.

… konzipieren Prototypen, erstellen einen ersten Schaltentwurf und die technischen Fertigungsunterlagen, wählen Bauteile aus und montieren diese, danach installieren sie die dazugehörigen Programme.

… sind für die Einrichtung der Anlagen und Prüfungssysteme zuständig, führen Fehlerdiagnosen und Instandsetzungsarbeiten durch und weisen Kunden in die Bedienung und Handhabung der Geräte ein.

Wo

Systemelektronikerinnen

… finden Beschäftigung in Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks und der Elektroindustrie, in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus und in der Herstellung, Installation, Wartung und Reparatur von Bürosystemen.

… arbeiten in erster Linie in Werkstätten und Werkhallen.

Wie

Bevorzugt stellen Betriebe Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.
Die Ausbildung in Industrie und Handwerk dauert 3,5 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe