Technische Konfektionärin

 

Was

Technische Konfektionärinnen

… stellen aus natürlichen und synthetischen Gewebearten mittels Spezialnähmaschinen unterschiedliche technische Konfektionsware her, wie z.B. Autoplanen, Markisen, Schutzanzüge oder Zelte.

… vervollständigen die Erzeugnisse mit entsprechendem Zubehör, wie Ösen, Beschläge, Gurte oder Drahtseilen, montieren das Endprodukt vor Ort.

Wo

Technische Konfektionärinnen

… finden Beschäftigung bei Herstellerfirmen von Zelten, Markisen und Planen, aber auch in der Produktion von Schutz-, Arbeits- und Wetterbekleidung und sonstigen technischen Textilien.

… arbeiten in Werkstätten und Produktionshallen, für die Montage auch vor Ort beim Kunden.

Wie

Betriebe stellen vorrangig Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.
Die Ausbildung in der Industrie dauert 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe