Wasserbauerin

 

Was

Wasserbauerinnen

… sind zuständig für die Pflege, Wartung und Instandsetzung an Wehren, Schleusen und Staubauwerken aller Art.

… haben die Aufgabe sich um die bauliche Unterhaltung von Dämmen und Ufersicherungen zu kümmern.

… stellen sicher, dass Gewässer jederzeit für die Schifffahrt sicher befahrbar sind, und inspizieren das Gewässerbett durch Messungen der Wasserstände und -tiefen.

Wo

Wasserbauerinnen

… finden Beschäftigung bei Dienststellen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung und in Betrieben des Wasserbaus.

… arbeiten im Freien an und auf Binnenwasserstraßen, auf Deichen und schwimmenden Fahrzeugen.

Wie

Betriebe stellen überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.
Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel 3 Jahre.

 

Weitere Infos auf berufenet.arbeitsagentur

Ausbildende Betriebe